Loops…

…oder ein Wiedersehen mit den Stricknadeln

Nach einer langen, langen Pause habe ich vor Kurzem wieder mit Stricken begonnen. Was so Neues dabei entsteht werde ich hier immer wieder teilen.

Als Wiedereinstieg habe ich mir etwas ausgesucht, was relativ einfach und wenig zeitintensiv zu bewerkstelligen ist – damit es auch tragbar wird und weil ich sowieso nur abends vor dem Fernseher dazu komme und dann meistens keine Lust habe, auf eine komplizierte Strickschrift zu schauen.

Was wäre dafür also idealer als Loop-Schals?

Die erste Probe war ein ganz einfacher, großer, fluffiger Schalkragen im Halbpatent mit Patentrand.

Da mir das Muster sehr gut gefallen hat, habe ich damit zwei Loops als Weihnachtsgeschenke gestrickt, die sich je einmal überkreuzen lassen:

  • Loopschal im Halbpatent, Patentrand
  • Rico Essentials Super Super Chunky, Nadeln Nr. 8

 

img-20161209-wa0000

  • Loopschal im Halbpatent mit Patentrand
  • Rico Fashion Alpaca Dream graubraun/creme; Nadeln Nr. 8

 

Zu guter Letzt habe ich einen weiteren Schalkragen gestrickt, dieses Mal auf einer Rundstricknadel in einem einfachen Rippenmuster:

img_20170205_164516

  • Schalkragen, rundgestrickt im Rippenmuster (1re, 1li)
  • Rico Fashion Alpaca Dream pfau/petrol, Nadel Nr. 7
Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s