Work in progress – Jacke

Weiter geht es mit der Strickjacke.

Hier habe ich bereits angefangen, darüber zu schreiben. Jetzt also nochmals ausführlicher:

Das Schittmuster für meine Jacke ist ein einfaches Rechteck.

schnitt-seelenwarmer

Die genauen Maße können entweder aus einem Schnittmuster übernommen, selbst abgemessen oder an einem Stück Stoff getestet werden. Oft habe ich bisher von “bei ausgestreckten Armen von einem Ellenbogen zum anderen” gelesen. Meine Jacke wird schätzungsweise etwas größer, da ich sie als “Außenjacke” über etwas Langärmeliges haben möchte.

Da die langen Kanten des Rechtecks später die Öffnung der Jacke werden, stricke ich hier beim Anstricken und vor dem Abstricken ein Bündchen. Alternativ kann natürlich das Ganze auch erst zusammengenäht und ganz am Schluss ein Bund angestrickt oder angehäkelt werden.

Nach dem Stricken der 90 cm (oder weniger oder mehr, je nach gewünschter Größe) wird abgestrickt und das Rechteck nach Pfeilrichtung so aufeinandergelegt, dass lange Kante auf langer Kante liegt. Die kurzen Kanten, die somit jede für sich auch aufeinander liegen, werden zusammengenäht, bis die gewünschte Länge der Ärmelöffnung erreicht ist.

Das Prinzip der Jacke ist also ganz einfach: durch die verbleibenden Löcher werden die Arme gesteckt, die Längskanten bilden den Saum rund um die Jacke herum. Aus den kurzen Kanten werden Fledermausärmel.

Gewählt werden kann ein beliebiges Muster. Jedoch sollte man daran denken, dass eine solche Fläche relativ viel Zeit benötigt. Demjenigen, der kleinere Werke gewohnt ist oder nicht sonderlich viel Geduld hat, würde ich eine dickere Nadelstärke empfehlen. Meine Jacke wird in Stärke 7 gestrickt. Gleichzeitig sollte man, vor allem wenn die Jacke groß und füllig werden soll, eventuell auf das Gewicht der Wolle achten.

Den genauen Garnverbrauch werde ich wohl erst am Ende feststellen können. Ich habe 11 Knäuel à 100g bestellt, was aber, denke ich, ziemlich großzügig bemessen war. Die Wolle war aber sehr günstig 😉

Weiter gehts im nächsten Post mit dem Muster und meinen ersten Fortschritten…

 

Advertisements

1 thought on “Work in progress – Jacke”

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s