Sommerpulli im Fallmaschenmuster

Er ist fertig! Eigentlich schon seit einer Woche, aber ich kam nicht eher dazu, Bilder zu posten.

Nun aber der fertige Pulli:

 

Mit dem Sitz bin ich sehr zufrieden, da ich etwas Lockeres für kühle Sommertage wollte.

Hier könnt ihr die vorhergehenden Fortschritte sehen und HIER habe ich die Anleitung verlinkt. Dank Kastenform ist es wirklich ein super Einsteigerpulli und schnell gestrickt!

Sommerpulli

IMG_20170408_085545

Es gibt erste Fortschritte bei diesem Pulli (die Anleitung findet ihr im verlinkten Post):

Das Rückenteil ist fertig!

Wie man sehen kann, wird es ein etwas kürzerer Pulli – bis zum Jeansrand – mit kurzen Ärmeln. Das Strickmuster ist definitiv auch für Anfänger geeignet, da man außer dem Halsausschnitt nicht einmal großartig Maschen zu- oder abnehmen muss. Die Form ist ein einfaches Viereck (da sich das Rippenmuster am Bund grundsätzlich zusammenzieht, erhält er von ganz allein seine Form) und die kurzen “Ärmel” entstehen durch seinen lockeren Sitz – an sie wird lediglich ein kleines Bündchen in Runden angestrickt werden.

Auch die Erklärung im Muster ist gut verständlich. Man sollte lediglich das Fallmaschenmuster beherrschen, da lohnt es sich, vorher etwas zu üben.

Ich bin gespannt, wie er am Ende aussieht und halte euch auf dem Laufenden. Leider bin ich (noch) nicht allzu gut im Zusammennähen, deshalb werde ich auch froh sein, wenn er tragbar ist.