Kurzarmpulli – das Ergebnis

Der Pulli für den Sommer ist fertig und wahnsinnig bequem!

IMG_20170516_164441

 

Hier nochmal die Zusammenfassung – eine ausführliche Strickanleitung ist bei dem einfachen Schnitt gar nicht nötig.

Ihr braucht: Jeweils zwei Rechtecke als Vorder- und Rückenteil. Die Breite könnt ihr je nach Wunsch und Konfektionsgröße an einem eurer Pullis ausmessen.

Unten mit Nadeln 4,5 ca. 2,5 cm Bündchenmuster stricken (re,li im Wechsel)

Dann folgt eine Krausrippe (= 2 Reihen rechts stricken)

Jetzt gehts in Nadestärke 5 los mit dem Muster  (Achtung – es erscheint auf der Rückseite): Hier habe ich es bereits beschrieben.

Nach der gewünschten Länge folgen oben für die Kante einige Reihen kraus rechts – etwa 1,5cm, dann abketten.

So einfach ist es! Weder  Ab- noch Zunahmen. Das zweite Rechteck strickt ihr genau gleich, dann die Seiten vernähen bis zur gewünschten Kante des Armausschnitts. Oben ebenfalls die Ränder zusammennähen. Auch da könnt ihr nach eigenem Ermessen abstecken, wie breit der U-boot-Ausschnitt werden soll.

Zum Schluss fasst ihr aus den Armausschnitten die Ränder auf und strickt 4 Reihen glatt links an. Abketten, fertig 🙂

Hier nochmal ein Tragebild:

IMG_20170516_133740

 

Advertisements